BLOG

Depression

/

Im Alltag wird der Begriff depressiv häufig auch für eine Verstimmung verwendet. Durch die lichtarme und sonnenarme Zeit geraten die Menschen in einen sogenannten Winterbluse.

Antriebsschwäche, morgendliche Verstimmungen, Konzentrations- und Schlafstörungen sind deutliche Zeichen. Halten sie mindestens 14 Tage an, liegt wahrscheinlich eine Depression vor.

Bei einer leichten Form ist eine ambulante psychotherapeutische Behandlung zu empfehlen. Negative Denkmuster werden durch positive Sichtweisen ersetzt. Medikamente unterstützen die Behandlung.

Bei schweren Depressionen mit Suizidabsichten sollte eine stationäre Therapie in einer Klinik gemacht werden.

Was kann ich selber tun: meine Kontakte pflegen (auch Onlinemöglichkeiten schaffen), regelmäßige leichte sportliche Aktivitäten, kreatives Arbeiten oder Tanzen, viel an die frische Luft gehen,…

Für weitere Fragen kontaktieren sie mich telefonisch (Tel: +43699/19410384)
oder per E-Mail: ksenija_andelic@gmx.at

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>